Hygiene und Abläufe in Zeiten von Corona

Weit über die aktuellen Vorgaben des Gesundheitsamtes hinaus, berücksichtigt unser erarbeitetes Hygienekonzept, Ihren Schutz und den Schutz unserer Mitarbeiter.

Wir bitten Sie, diese Vorschriften unbedingt umzusetzen und auch untereinander für die Einhaltung im Sinne des eigenen Schutzes zu sorgen.

Allgemeine Hygiene-Hinweise

  • Das Tragen einer FFP2 Maske innerhalb der Klinik ist Pflicht.
  • Bitte beachten Sie die im ganzen Haus geltenden Abstands- und Hygienevorschriften und orientieren Sie sich an den im Haus ausgehängten Hinweisen.
  • Bitte vermeiden Sie intime Körperkontakte wie Händeschütteln oder Umarmungen.
  • Benutzen Sie die im ganzen Haus installierten Desinfektionsspender und sorgen Sie für die nötige Handhygiene.

Anreisevorbereitungen und Ankunft

PCR-Testung

  • Es ist vor Antritt der Maßnahme ein PCR-Test durchzuführen (kein Schnelltest). Bitte legen Sie uns bei Ihrer Anreise das negative PCR Testergebnis vor, welches Ihnen eindeutig zugeordnet werden muss. Nutzen Sie eine App, müssen Sie parallel einen Nachweis der Übereinstimmung des Testergebnisses mit Ihrer Person aufzeigen. Der Abstrich darf nicht älter als 48 Stunden sein. Ansonsten ist keine Aufnahme möglich! Die vorab Testung durch einen PCR-Test ist auch für Geimpfte oder Genesene verpflichtend. Die Kosten für die externe Testung, werden nicht von unserem Haus übernommen. Bitte sprechen Sie dahingehend mit Ihrem Arzt oder einem offiziellen Testzentrum und nennen Sie den Grund für den Test (PCR vor stationärer Aufnahme in einer Reha-Einrichtung).

Maskenpflicht

  • In allen unseren Räumlichkeiten und beim Betreten der Klinik, besteht die Pflicht zum konsequenten Tragen einer Mund-Nasen-Schutz-Maske (FFP2-Maske). Bitte beachten Sie, dass wir die Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung (die Sie vom Tragen der Maske befreien soll) nicht akzeptieren! Wir bitten Sie daher, mindestens 10 FFP2 Masken zur Maßnahme mitzubringen. Bei Bedarf können Sie auch Masken in der Klinik käuflich erwerben.

Kontrolle innerhalb der Klinik

  • Nach Ihrer Ankunft wird eine „Corona-Symptom-Befragung“, ein Schnelltest sowie eine Körpertemperatur-Messung durch den Chefarzt durchgeführt. Sobald alles in Ordnung ist, können Sie Ihr Zimmer in unserem Haus beziehen. Patienten mit Fieber und / oder Symptomen werden nicht aufgenommen. Die Testung durch das medizinische Personal, wird wöchentlich wiederholt.

Besuch

  • Besucher sind zurzeit in unserem Haus nicht gestattet. Auch Kontakte zu Familien und Freunden während des Aufenthaltes, sind zur Sicherung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen nicht erlaubt. Wenn Sie von Begleitpersonen zur Maßnahme gebracht werden, müssen Sie sich von diesen vor dem Haus verabschieden. Bitte halten Sie den Kontakt mit Freunden und Angehörigen zur Sicherheit aller, telefonisch aufrecht.

Mahlzeiten in unserem Speiseraum

  • Um das Hygienekonzept und Ihren Schutz zu gewährleisten, ist die Anzahl der am Tisch sitzenden Personen beschränkt und die Verpflegung der Patienten in 2 Essenszeiten eingeteilt.
  • Ihr vom Servicepersonal zugeteilter Sitzplatz am Tisch, ist für Sie während des gesamten Aufenthaltes gleichbleibend.
  • Die Menüs werden vorab von Ihnen gebucht. Getränke stehen für Sie an den Tischen bereit.

Therapien und ärztliche Untersuchungen

  • Der von Ihrem behandelden Arzt erstellte, individuell auf Sie angepasste Therapieplan, führt Sie durch den Tagesablauf in der Klinik.
  • Die Einzel- und Gruppentherapien finden unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregelungen sowie dem Tragen von Mund- und Nasenschutz statt.
  • Die Untersuchungen, die Diagnostik und die Versorgung durch das medizinische Personal, finden ebenso unter strenger Beachtung der Hygienevorschriften statt.