Indikationen

Das Behandlungsspektrum umfasst folgende, beispielhafte Erkrankungen:

  • Zustand nach endoprothetischem Gelenkersatz
  • Zustand nach Operation an den Gelenken, auch rheumatische Eingriffe
  • Zustand nach Unfallfolgen des Bewegungsapparates
  • Zustand nach bösartigen Geschwulsterkrankungen des Bewegungsapparates
  • Zustand nach Operation an der Wirbelsäule
  • Degenerativ bedingte Erkrankung der Bandscheiben
  • Degenerativ bedingte Erkrankung der Gelenke
  • Behandlung chronischer Schmerzsyndrome des Haltungs- und Bewegungsapparates
  • Diagnostik und Behandlung osteoporotischer Erkrankung des Knochens
  • Degenerative rheumatische Erkrankungen (orthopädische Erkrankungen) wie z.B. Wirbelsäulendeformierung, Skoliosen
  • Bechterew-Erkrankung, Wirbelsäulen-OP bzw. Bandscheiben-OP, Gelenkersatz-OP (Endoprothese)
  • Osteoporose (primär & sekundär), osteoporotische Frakturen
  • Entzündlich rheumatische Erkrankungen wie z.B. Weichteilrheumatismus, chronisch-funktionelle Schmerzsyndrome im Bewegungsapparat
  • Unfall- und Verletzungsfolgen wie z.B. OP am Muskel-, Sehnen- u. Bandapparat nach Sportverletzungen und nach operativ/ konservativ versorgtem Knochenbruch
  • Krankheiten des Herzens und des Kreislaufs
  • Gefäß- und Venenerkrankungen
  • Stoffwechselerkrankungen wie z.B. Diabetes mellitus, Hyperlipidämie, Hyperurikämie, Adipositas
  • Krankheiten der Atmungsorgane wie z.B. chronische Bronchitis, Asthma